Energie – zu teuer zum Verschwenden

Wärmebild

Heizöl- und Energiepreise? Heute ein Vielfaches so teuer wie noch vor ein paar Jahren. Treib­hausgas CO²? Noch immer ist der Ausstoß viel zu hoch für einen nachhaltigen Klima­schutz. Ob Sie etwas für Ihren Geldbeutel und gegen Umwelt­belastung tun können? Natürlich. Mit einem Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS) an Ihrer Fassade reduzieren Sie Energiebedarf und Heizkosten um bis zu 50 %. Und das Schönste daran: Die Finanzierung dieser Bau- oder Modernisierungs­maßnahme ist seit Kurzem so günstig wie nie.

Ran an die Wärmedämmung – raus aus der Kostenfalle

Die Fakten sind:

Energie wird nicht billiger. Die energetischen Anforderungen an Ihr Haus – auch vonseiten des Gesetzgebers – werden höher. Der Gebäudeenergieausweis, vorzulegen beim Bau, Verkauf oder bei der Vermietung von Gebäuden, wurde verpflichtend eingeführt. Also: Bevor die Betriebskosten weiter ins Unendliche steigen – kommen Sie auf die sichere (Energie-)Seite mit Wärmedämm-Verbundsystemen.

Wärmstens zu empfehlen: Heizenergie sparen, wir beraten Sie gerne.